760_0900_110477_Ringen1116082.jpg
Symbolbild: Adobe Stock 

Ringertalent Roschko vom SV 1898 Brötzingen holt Bezirksmeister-Titel

Pforzheim. Bei den Bezirksmeisterschaften im Ringen in Östringen sicherte sich der 15-jährige Joel Leon Roschko vom SV 1898 Brötzingen den ersten Platz in der Männerklasse.

In den beiden finalen Kämpfen (Jeder-gegen-Jeden) besiegte Roschko seinen Gegner Constantin Groth (Östringen) per Schultersieg. Danach fegte Roschko den Ex-Brötzinger Nico Kiwit, der jetzt für Graben-Neudorf im Stützpunktzentrum ringt, mit 17:2 Punkten von der Matte. „Joel Roschko ist ein Riesentalent aus unserer Nachwuchsschmiede“, freut sich der 1. SVB-Vorsitzende Holger Stuible. Joel Leon Roschko stammt aus der bekannten Brötzinger Ringerfamilie Will/Roschko.