nach oben
18.02.2015

Robin Dutt vom Klassenerhalt des VfB Stuttgart überzeugt

Sportvorstand Robin Dutt ist davon überzeugt, dass der VfB Stuttgart trotz seiner bedrohlichen Position den Klassenerhalt schaffen wird. «Wir haben Minimum die gleiche Klasse im Kader wie die Konkurrenz im Abstiegskampf», sagte der Manager des Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga im Interview der «Stuttgarter Zeitung» (Mittwochausgabe).

Alle unten stehenden Mannschaften lägen noch eng beieinander, wies Dutt auf nur sieben Punkte Differenz zwischen Hannover 96 (25) auf Platz zehn und den Schwaben (18) hin. Dutt bezeichnete aber angesichts des misslungenen Rückrundenstarts mit nur einem Remis und dem Absturz auf den letzten Platz die Lage des VfB als «sehr ernst - alles andere wäre ja auch fehl am Platz». Zugleich bewertete der erst seit Januar amtierende Sportvorstand die Situation des schwäbischen Traditionsclubs als «hoffnungsvoll». Der VfB müsse «immer im Kopf haben, dass das Team die Qualität besitzt, um unsere Ziele erreichen zu können».

Dutt betonte, es sei wichtig, dass die Verantwortlichen «jeden Tag» eine positive Einstellung und Überzeugung vorlebten. Dazu müsse er sich nicht verstellen. «Wir schaffen den Klassenerhalt», versicherte Dutt.