nach oben
16.09.2009

Rugby-Spieler des TV 1834 Pforzheim starten mit 89:12-Sieg

PFORZHEIM. Die Rugby-Spieler des TV 1834 Pforzheim sind mit einem 89:12-Erfolg beim Stuttgarter RC II in die neue Saison gestartet. In einem harten, aber fairen Spiel setzte sich das Team aus der Goldstadt völlig verdient durch und sicherte sich gleich zum Rundenauftakt die ersten Punkte in der Regionalliga Baden-Württemberg.

Nach der Begegnung zog das TVP-Trainerteam mit Thomas Bollian, Ross Inia und David Mc Fall ein sehr positives Fazit. Die Vorbereitung mit hoher Trainingsbeteiligung und den neuen Trainingsmethoden sei ein voller Erfolg gewesen. In Stuttgart habe der Sturm Gasse und Gedränge dominiert, die Hintermannschaft hingegen sichere Kombinationen präsentiert.

Das Team des TV 1834 Pforzheim bestreitet am kommenden Sonntag, 20. September, sein erstes Heimspiel in dieser Saison. Gegner ist die TSG Heilbronn. Die Partie auf dem Bohrain-Sportplatz wird um 16.00 Uhr angepfiffen.pm