nach oben
Teo Rus
Teo Rus
01.12.2017

Rus heißer Kandidat beim SSV Reutlingen

Pforzheim/Reutlingen. Seit dem überraschenden Rücktritt von Jochen Claas am 22. Oktober wird Teo Rus als neuer Trainer beim Fußball-Oberligisten SSV Reutlingen gehandelt. Wie der „Reutlinger Generalanzeiger“ in dieser Woche berichtete, sei sich die Reutlinger Vereinsführung bereits einig mit dem ehemaligen Trainer beim TSV Grunbach und 1. CfR Pforzheim.

Eine Bestätigung von Seiten des SSV steht allerdings noch aus. „Es ist noch überhaupt nichts klar“, erklärte der Fußball-Vorsitzende des SSV, Michael Schuster. Auch Teo Rus, der aktuell keine Mannschaft trainiert, meldet noch keinen Vollzug. Rus war gestern für die PZ nicht zu sprechen.

Teo Rus war bis Sommer 2017 Trainer beim 1. CfR Pforzheim. Sein Vertrag wurde allerdings nicht verlängert. Der 43-Jährige war zuvor zusammen mit Adis Herceg sehr erfolgreich beim TSV Grunbach als Trainer tätig. In seiner aktiven Zeit spielte Rus in der 1. Liga seines Heimatlandes Rumänien und bestritt in Deutschland 124 Zweitliga-Spiele, unter anderem auch für den Karlsruher SC. mm