nach oben
19 Punkte steuerte Tatsiana Likhtarovich zum Kelterner Sieg in Göttingen bei. Foto: Hennrich/PZ-Archiv
19 Punkte steuerte Tatsiana Likhtarovich zum Kelterner Sieg in Göttingen bei. Foto: Hennrich/PZ-Archiv
14.01.2018

Rutronik Stars Keltern gewinnen in Göttingen gegen BG 74 Veilchen

Göttingen/Keltern. Die Rutronik Stars Keltern haben die Englische Woche zum Auftakt des neuen Jahres erfolgreich beendet. Der 73:60 (39:24)-Sieg am Sonntag in der Basketball-Bundesliga in Göttingen beim BG 74 Veilchen war der dritte Sieg in acht Tagen.

Dabei war das erste Viertel (22:22) hart umkämpft. Dann zogen die Basketballerinnen aus der Enzkreisgemeinde den Gastgebern mit einem starken zweiten Durchgang (17:2) den Zahn. „Da haben wir aggressiver verteidigt und offensiv exekutiert“, beschreibt Christian Hergenröther die entscheidende Phase.

Jetzt heißt es erst einmal durch-atmen. Die nächste Partie steht erst am kommenden Sonntag daheim gegen Chemnitz an. „Ich bin froh, dass wir nun eine normale Woche haben“, sagt Hergenröther.

In Göttingen überzeugten vor allem Amber Orrange und Tatsiana Likhtarovich mit je 19 Punkten. Für Vorteile beim Rebound sorgten vor allem Stina Barnert (9) und Orrange (7).

Rutronik Stars Keltern: Barnert 4, Ciappina, Elbert 3, Likhtarovich 19, Markovic, Miloglav 7, Nunn 10, Orrange 19, Pikciute 4, Pokk 7, Schüler