760_0900_134799_Milica_Deura_2.jpg
Fokussiert wollen Milica Deura und die Sterne das EuroCup-Spiel am Donnerstag angehen. Becker,PZ-Archiv 

Rutronik Stars Keltern streben im EuroCup Sieg gegen Zabiny Brno an

Keltern. Nach der am Ende doch deutlichen 68:86-Niederlage vergangenen Woche gegen Castors Braine haben sich die Basketballerinnen der Rutronik Stars Keltern gedanklich schon aus dem EuroCup verabschiedet. Da die London Lions am Mittwoch mit 67:70 gegen Braine verloren haben,  ibt laut der Internationalen Basketball Föderation (Fiba) noch eine Minichance, auf die Play-offs. 

Dafür müssen die Sterne aber am Donnerstag (18.30 Uhr) in der Dietlinger Speiterlinghalle gegen Zabiny Brno gewinnen und zudem zu den vier besten Gruppendritten ihrer Conference gehören.

760_0900_134587_Matea_Tavic_1.jpg
Sport+

Chance verpasst: Für die Sterne ist im EuroCup nach der Gruppenphase Schluss

Für Sterne-Trainer Christian Hergenröther sind diese Rechenspiele am Donnerstag nicht von Bedeutung. "Da denkt bei uns keiner dran, wir fokussieren uns auf das Spiel und wollen gewinnen", sagt Hergenröther, der gegen Brno mit Alex Kiss-Rusk auf eine seiner größten Spielerinnen verzichten muss. Gegen Brno kassierten die Sterne im Hinspiel die höchste Pleite in dieser EuroCup-Saison (60:90). Das Team aus Tschechien kann die Partie entspannt angehen, es steht schon in den Play-offs.

Für Zuschauer gilt die 2G-plus-Regelung (geimpft oder genesen mit Schnelltest). Der Eintritt ist frei, wer möchte, kann aber eine Spende für den Verein entrichten.