760_0900_133505_AdobeStock_181061524.jpg
Die Rutronik Stars reisen ohne Punkte im Gepäck zurück nach Keltern. Melinda Nagy/stock.adobe.com (Symbolbild) 

Rutronik Stars Keltern verlieren im EuroCup gegen KP Brno

Keltern-Dietlingen.Die anstrengende Busreise der Rutronik Stars Keltern nach Tschechien ist nicht von Erfolg gekrönt gewesen. Nach fünf knappen Niederlagen war der im Vergleich zur Vorsaison stark veränderte deutsche Basketball-Meister nun bei Valosun KP Brno chancenlos.

In der Stadt, die auf deutsch Brünn heißt, unterlagen die Frauen aus Keltern mit 60:90. So schlecht es läuft: Trainer Christian Hergenröther vermag zu sagen, dass dies auf europäischer Ebene nicht die höchste Niederlage war. Freilich machte Hergenröther einmal mehr nicht den Eindruck, etwas beschönigen zu wollen. Er hat den Anspruch, die Krise bald zu beenden.

Diesmal ging aber nicht viel: Sieben Punkte im ersten Viertel dürften Minusrekord sein. Aus einem 7:24 wurde bis zur Pause ein 21:46. Auf die Frage, ob es Kelterns schlechteste Leistung diese Saison war, sagte der Coach: "Zumindest mal die schlechteste erste Halbzeit." Immerhin kehrte Mailis Pokk zurück. Da Breanna Richardson ausfiel, rückte die Estin in die Start-Fünf.

Ralf Kohler

Ralf Kohler

Zur Autorenseite