nach oben
Wie im Hinspiel hofft Sterne-Coach Christian Hergenröther (Mitte) auch in Brünn, die richtige Taktik zu finden. Im Anzug Co-Trainer Rouven Rössler. Ripberger
Wie im Hinspiel hofft Sterne-Coach Christian Hergenröther (Mitte) auch in Brünn, die richtige Taktik zu finden. Im Anzug Co-Trainer Rouven Rössler. Ripberger
10.10.2016

Rutronik Stars wollen sich für den EuroCup qualifizieren

Die Spannung steigt. Am morgigen Mittwoch können sich die Rutronik Stars Keltern erstmals für den EuroCup qualifizieren. Nach dem 69:59-Sieg im Hinspiel reicht den Bundesliga-Basketballerinnen gegen Valosun KP Brno eine Niederlage mit neun Punkten Unterschied. Die PZ beantwortet die wichtigsten Fragen vor dem Spiel in Tschechien.

Wo liegt Brno und wie reisten die Sterne zum Qualifikations-Rückspiel an?

Brno (deutsch: Brünn) ist nach Prag die zweitgrößte Stadt (377 028 Einwohner) Tschechiens. Brno liegt am südöstlichen Rand der Böhmisch-Mährischen Höhe. Die rund 730 Kilometer von Nöttingen legten die Sterne gestern in zwei Kleinbussen zurück. Um 17.30 Uhr war Abfahrt.

Wo hat sich die Mannschaft einquartiert und wer kommt für die Kosten auf?

Spieler, Trainer und Funktionäre haben bis Donnerstagabend ein Hotel in Brno bezogen. Die Übernachtungskosten, wie auch das Essen zahlt die Heimmannschaft, also KP Brno. So sieht es der europäische Basketballverband Fiba vor. Als das tschechische Team in Dietlingen spielte, übernahmen die Rutronik Stars deren Kosten für den Aufenthalt im Europäischen Hof in Königsbach. Die Hotelauswahl obliegt dem Gastgeber, dabei gilt immer „High Level“, also das Hotel muss hohen Anforderungen entsprechen. Die Kosten liegen hier laut Sterne-Teammanager Dirk Steidl bei 2500 bis 3000 Euro. Die Fahrtkosten trägt jeder Verein selbst.

Wie stehen die Chancen der Sterne für den Einzug in die Gruppenphase des EuroCups?

Gut, auch wenn Dirk Steidl die Chancen bei „50:50“ sieht. Man gehe jedoch mit einem „kleinen emotionalen Vorteil“ ins Rennen. Nach dem 69:59-Sieg im Hinspiel können sich die Sterne in der Brünner City Hall (ab 18 Uhr) eine Niederlage mit neun Punkten Unterschied erlauben. Wichtig: Die Auswärtstor-Regelung wie beim Fußball zählt beim Basketball nicht. Sollte Brno also die Partie nach Ablauf der regulären Spielzeit mit zehn Punkten Vorsprung gewonnen haben, so gibt es eine Verlängerung von fünf Minuten. Die Partie wird so oft verlängert, bis es einen Sieger gibt.

Sind die Spielerinnen der Rutronik Stars fit?

Fit und voll motiviert. Jasemine Thomas rechnet fest mit einem Sieg. „Wir sind bereit“, sagt die Sterne-Spielmacherin. Coach Christian Hergenröther kann auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

Wie verliefen die Generalproben beider Teams?

Erfolgreich! Die Sterne warfen sich am Sonntag beim souveränen 75:52-Heimsieg gegen die Chemcats Chemnitz schon mal warm. Brno gewann sein Erstligaspiel etwas knapper mit 88:79 gegen Hradec Kralove und belegt derzeit den achten Tabellenplatz bei zwölf Mannschaften.

Sollte Keltern den Einzug in den EuroCup schaffen, wann geht die Gruppenphase dann los?

Das erste Spiel in der Gruppe F würden die Sterne am Mittwoch, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Dietlinger Speiterlinghalle gegen das spanische Team Spar Citylift Girona bestreiten. Weitere Gegner wären Castors Braine (Belgien) und Club Uniao (Portugal).