760_0900_120582_AdobeStock_228727232.jpg
Die A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen hat ihre Führung in der Staffel Süd der A-Jugend Bundesliga eindrucksvoll untermauert. Symbolbild: rafikovayana/stock.adobe.com 

SG-Jugend fährt in Konstanz sicheren Erfolg ein

Pforzheim. Die A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen hat ihre Führung in der Staffel Süd der A-Jugend Bundesliga eindrucksvoll untermauert. Mit dem 37:25 (16:11) bei der HSG Konstanz gelang ein ungefährdeter Sieg, der vor allem in der Höhe so nicht zu erwarten war. Nach der späten Wende beim Sieg in Bittenfeld und dem ebenfalls spät gewonnen Punkt gegen Topfavorite Rhein-Neckar Löwen konnte Trainer Alexander Lipps dieses Mal einen Großteil der Partie entspannt verfolgen. Die SG ist die einzige noch ungeschlagene Mannschaft der Liga, nachdem die Rhein-Neckar Löwen in Oftersheim/Schwetzingen unterlagen.

Die Pforzheimer führten schnell 4:1 und zogen auf 17:11 davon, nachdem sich Konstanz zwischenzeitlich auf 7:9 herangearbeitet hatte. „Wir haben die Fehler des Gegners dieses Mal gnadenlos bestraft“, berichtet Alxander Lipps. Entgegen kam den Goldstädtern auch, dass sich bei Konstanz Rohat Sahin früh zwei Zeitstrafen einhandelte, was den Innenblock der Gastgeber in der Defensive schwächte. Am Ende, so Lipps, sei der Erfolg womöglich um drei oder vier Tore zu hoch ausgefallen.

760_0900_121087_Nicolas_Herrmann_m_Nick_Tornow_l_David_S.jpg
Sport regional

TGS Pforzheim schafft mit überzeugender Leistung gegen Bayreuth ersten Saisonerfolg

Herausragend bei Pforzheim war natürlich Rückraumspieler Nico Schöttle mit elf Treffern. Was der SG-Trainer ebenfalls erfreut registrierte: jeder seiner Feldspieler hat einen Treffer erzielt. „Ich konnte in dieser Saison bislang alle 14 Spieler erfolgreich einbinden“, sagt Lipps und nennt als Beispiel Silas Schneider. Der Rechtsaußen hatte bislang nicht spielen können. Jetzt aber sprang er für Levin Wilhelm ein und erzielte sechs Treffer. Wilhelm fehlte, nachdem es in seiner Schulklasse einen Coronafall gegeben hatte.

SG Pforzheim/Eutingen: Vukoja, Jankovsky – Guth 2, Wanner 1, Schöttle 11, Gates 1, Krauth 5, Beyer 2, Schneider 6, Mügendt 2, Keller 5/2, Süsser 1, Winterfeld 1,

760_0900_120548_Milica_Vlahovic_2.jpg
Sport regional

TG 88 beißt sich durch und dreht Heimspiel

760_0900_120581_AdobeStock_180025190.jpg
Sport regional

Aufsteiger SG Pforzheim/Eutingen holt auch in Balingen einen Punkt