nach oben
07.12.2017

SG Pforzheim und HCN: Entscheidende Spiele bei der C-Jugend

Pforzheim. In den Jugendverbandsligen stehen sowohl bei der männlichen als auch bei der weiblichen C-Jugend entscheidende Begegnungen im Kampf um den Landestitel mit Beteiligung Pforzheimer Mannschaften an.

In der Badenliga der männlichen C-Jugend muss Titelverteidiger SG Pforzheim/Eutingen in der Sonntagsmatinee mit dem Dauerrivalen Rhein-Neckar Löwen nach der deutlichen Niederlage in der Vorrunde diesmal unbedingt den Spieß herumdrehen. In derselben Altersklasse steht auch der TGS Pforzheim bei SG Stutensee/Weingarten ein harter Strauß bevor.

Die Mädchen des HC Neuenbürg haben in der Badenliga der weiblichen C-Jugend am Samstag im Heimspiel gegen Abonnements-Meister TSG Ketsch die Chance, mit einem Sieg dem Traum von der ersten badischen Meisterschaft für eine weibliche Jugendmannschaft aus dem Handballkreis Pforzheim näher zu kommen. Das Vorrundenspiel in Ketsch endete remis.

Für Neuenbürg ist es ein hartes Wochenende, denn bei der ASG Rot/Malsch wartet tags darauf die nächste Bewährungsprobe.

In der Badenliga der männlichen A- und B-Jugend muss die TGS Pforzheim bei der SG Nußloch auflaufen. In beiden Altersklassen scheint der Gastgeber von der Bergstraße leicht im Vorteil.

Das Derby JSSG TGS/TG Pforzheim gegen TB Pforzheim steigt in der Badenliga der weiblichen B-Jugend. Nicht nur der Hallenvorteil spricht für die TGS/TG.