nach oben
© PZ-Archiv
27.02.2016

SG Pforzheim/Eutingen gewinnt knapp gegen TV Sandweier

Pforzheim. Die SG Pforzheim/Eutingen hat einen weiteren, wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Im Heimspiel gegen den TV Sandweier gelang ein knapper Sieg.

In den ersten acht Minuten konnten zunächst die Gastgeber mehrmals die Führung übernehmen, ab da an tauschten sich die Rollen und Sandweier konnte öfters in Führung gehen. Zur Halbzeit stand es 18:18.

Nach der Pause schafften es zunächst die Gäste, auf zwei Tore Differenz zum Gegner zu kommen. Ab der 39. Minute gelang dann der SG Pforzheim/Eutingen, die entscheidenden Tore zu erzielen und zwischenzeitlich auf 29:25 zu erhöhen. Doch Sandweier kam gen Ende der Partie noch einmal gefährlich nahe – 15 Sekunden vor Schluss gelang der Anschlusstreffer. Am Ende steht es 37:36 für Pforzheim.

Die Torschützen der SG Pforzheim/Eutingen: Dominic Seganfreddo (9), Sandro Münch (8), Georg Kern (6), Drasko Mrvaljevic (5), Manuel Mönch (3), Max Lupus (3), Marius Hufnagel (2), Tobias Müller (1).

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie am Montag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder exklusiv als PZ-news-Plus-Abonnent bereits am Sonntagabend auf PZ-news.de!