nach oben
11.11.2016

SG Pforzheim/Eutingen hofft auf Heimvorteil

Pforzheim. In der Bertha-Benz-Halle setzt Handball-Drittligist SG Pforzheim/Eutingen heute Abend um 20.00 Uhr im Spiel gegen den TV Hochdorf auf den Heimvorteil und vor allem auch auf seine kämpferischen Qualitäten. Mit dem Gegner aus der Pfalz kreuzt eine Vertretung auf, die in den vergangenen Spielrunden stets vorne mitmischte, in dieser Spielrunde, nach einem Umbruch mit Trainerwechsel und einer starken Verjüngung des Kaders, nur einen Rang vor den Eutingern steht. Schon aus diesem Grunde werden heute wichtige Punkte verteilt.

Im Vorspiel erwartet Badenligist SG Pforzheim/Eutingen II mit der HSG St. Leon/Reilingen den Tabellenzweiten. Dennoch haben die Mannen von Carsten Lipps das Punktepaar fest einkalkuliert. Anwurf ist um 17.30 Uhr. gl