nach oben
15.11.2014

SG Pforzheim/Eutingen schlägt HG Oftersheim/Schwetzingen mit 18:17

Oftersheim/Schwetzingen. Die SG Pforzheim/Eutingen bleibt auf Erfolgskurs. Die Oberliga-Mannschaft aus Pforzheim siegt in Oftersheim in einem sehr wechselseitigen Spiel hauchdünn mit 18:17.

Wolfgang Lipps, sportlicher Leiter, zeigte sich zufrieden: "Es war ein sehr wechselndes Spiel mit einem guten Ende für uns!"

Das gute Ende ließ jedoch auf sich warten: Bis zur 17. Minute kam keins der Teams auf mehr als ein Tor Vorsprung hinaus, dann jedoch konnten die Gastgeber aus Oftersheim ihren Vorsprung auf 10:6 erhöhen. Die SG Pforzheim/Eutingen schaffte es jedoch, bis zur 38. Spielminute auszugleichen.

Anschließend wurde es wieder spannend, jede Mannschaft hätte gewinnen können. Den Siegtreffer markierte Pascal Kirchenbauer. Kurz zuvor hatte Alexander Kubitschek (HG Oftersheim/Schwetzingen) eine Zeitstrafe kassiert.

Damit bleibt die Mannschaft von Trainer Alexander Lipps auf Platz 2. Tabellenführer ist weiterhin der TV Oppenweiler.

Weiter geht es für die Pforzheimer nächsten Samstag um 20.00 Uhr zu Hause gegen TB Kenzingen.

Top-Torschützen der SG:

Philipp Schückle:4

Pascal Kirchenbauer: 3

Hagen Körner: 3

Manuel Mönch: 3