Kopie von 760_0900_87435_handball.jpg
In der Bertha-Benz-Halle ging es heiß her – am Ende jedoch zum Nachteil für die SG. 

SG Pforzheim/Eutingen verliert Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Konstanz II

Pforzheim. Während die TGS Pforzheim zum Auswärtsspiel in Konstanz war, empfing die SG Pforzheim/Eutingen wiederum die zweite Mannschaft der HSG in der Bertha-Benz-Halle. Es sollte ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen werden an diesem Samstagabend in Pforzheim – jedoch mit knapper Niederlage für die SG.

Die starken Gäste, die ihre letzten Spiele ebenfalls siegreich beendet hatten, machten es der SG nicht leicht. Zur Halbzeit sah es noch gut aus für die Pforzheimer, die mit 11:10 führten. Allerdings ließ Konstanz nicht nach. Bis zuletzt herrschte immer wieder Gleichstand – am Ende zog die SG jedoch den Kürzeren. Mit 19:22 mussten sich die Gastgeber schließlich geschlagen geben.