nach oben
SG Pforzheim/Eutingen
22.11.2014

SG Pforzheim/Eutingen verliert daheim deutlich gegen TB Kenzingen

Das hat sich die SG Pforzheim/Eutingen vor heimischer Kulisse anders vorgestellt. Gegen den Tabellenzwölften TB Kenzingen setzte es in der Oberliga Baden-Württemberg eine überraschende 25:30 (13:14) Niederlage. Es war die mit Abstand schwächste Saisonleistung der Pforzheimer.

Besonders in der Abwehr zeigte das Team unerklärliche Schwächen. Immer wieder kam der Gast zu einfachen Toren. Auch im Angriff war gegen den vermeintlichen Angstgegner aus Kenzingen der Wurm drin. „Ich verstehe nicht warum meine Mannschaft in der zweiten Halbzeit keine Emotionen und kein Aufbäumen gezeigt hat“, sagte der enttäuschte SG-Trainer Alexander Lipps nach dem Spiel. Mit der Niederlage verpassen die Pforzheimer die Chance, sich oben in der Tabelle festzusetzen.

Auch in der vergangenen Saison siegte Kenzingen nach einem furiosen Endspurt in der Goldstadt und schmälerte damit die Hoffnungen der Pforzheimer auf den Aufstieg nachhaltig.