nach oben

SG Pforzheim/Eutingen

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
22.05.2018

SG Pforzheim/Eutingen wird Dritter beim Handball-Pfingstturnier

Langensteinbach. Die SG Pforzheim/Eutingen hat sich beim 50. internationalen Handball-Pfingstturnier des SV Langensteinbach auf dem Rasenspielfeld stark präsentiert.

Beim Herren-Turnier wurde die SG Dritter hinter der HSG Brombach und Ettlingen/Bruchhausen. Beim Damenturnier holte die SG den zweiten Platz. Erster wurde der SV Zweibrücken, Platz drei belegte der SV Zweibrücken II. Im „Sie und Er-Turnier“ war die SG Pforzheim/Eutingen vor ZDK Erftal/Taubertal und Rintheim/Ettlingen-Bruchhausen erfolgreich.

Beim Nachwuchs erreichte der SV Zweibrücken bei der A-, B- und C-Jugend den ersten Platz, bei der D-Jugend siegte der TV Forst und bei der E-Jugend die SG Pforzheim/Eutingen. Der Siegerpokal bei der B-Jugend weiblich ging nach Zweibrücken.

Die dritten Highländle-Games mit Stiefel-Weitwurf, Sackhüpfen-Rugby im Sand oder Reifen-Curling gewann ebenfalls der SV Zweibrücken.