nach oben
31.01.2016

SG-Pforzheim-Jugend gewinnt Verfolgerduell gegen Kronau/Östringen

Pforzheim. Die A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen hat in der Bundesliga das wichtige nordbadische Derby und Verfolgerduell gegen die SG Kronau/Östringen in überzeugender Manier 29:25 (13:9) gewonnen.

Vorentscheiden war die Phase vor und nach der Pause, als die Gastgeber von 9:8 auf 19:12 davonzogen.

Die Pforzheimer wahrten damit ihre Chancen auf den zweiten Tabellenplatz. Trainer Alexander Lipps war überglücklich: „Das war so nicht zu erwarten, weil Julian Broschwitz und Arne Ruf gestern schon in der 1. Mannschaft gefordert waren.“ Er sprach von einer Energieleistung. „Hinten raus haben wir es mit Wille und Cleverness über die Zeit gebracht.“

SG Pforzheim/Eutingen: Schucker, Regelmann – Brath, Schlögl 4, Melcher 3, Ruf 6, Burkhardt 3, Broschwitz 8/4, Wark 3, Kusch, Deutscher, Gerstner, P. Lupus 2