nach oben
Carsten Lipps
Carsten Lipps
19.12.2016

SG-Reserve festigt Rang zwei

Pforzheim. In der Handball-Badenliga der Männer untermauerte die SG Pforzheim/Eutingen II durch einen 26:22 (16:13)-Sieg bei der TSG Wiesloch Rang zwei. Die Mannen von Trainer Carsten Lipps lagen beim Pausenpfiff mit 16:13 Toren vorn. Nach dem Wechsel fanden aber die Gastgeber schneller ins Spiel, glichen in der 40. Minute zum 18:18 aus, um in fünf torlosen Minuten der Eutinger dann sogar mit 20:18 Treffern in Führung zu gehen. Ein Hattrick von Lukas Gallus brachte die Pforzheimer dann wieder nach vorn. Danach ein Kopf-an-Kopf, ehe die SG mit den letzten vier Treffern doch noch einen deutlichen 26:22-Sieg herausschoß.

SG II: Handtmann, Wark – Stegmüller, Schlögl 4, Zucker 1, Müller 2, Gallus 7/1, Gerwig 5, Gerlich, Kraus 1, Belger, Langenfeld 5

Frauen Landesliga

In der Landesliga der Frauen sicherte sich Aufsteiger SG Pforzheim/Eutingen II im Kellerduell bei der SG Hambrücken/Weiher mit dem 28:27 (12:12)-Sieg ein wichtiges Punktepaar für eine zweite Saison auf Verbandsebene. Hochspannung war garantiert bis zum Schlussgong. Nachdem Francesca Reubelt einen Siebenmeter zur 28:26-Führung verwertet hatte, markierte „Hawei“ umgehend den Anschlusstreffer, danach galt es für die Pforzheimerinnen noch zwei lange Minuten ohne einen weiteren Gegentreffer über die Zeit zu bringen. gl.

SG Pforzheim/Eutingen II: Wlaschenek – Mohrlock 5/3, Tina Schneider, H. Hädrich 5, Korn 2, Karpstein 4, F. Reubelt 5/1, Haber, Winterhoff 3, Müller 1, Schlögl 2, Waschke 1