nach oben
Turnier © Becker
Turnier © Becker
28.12.2014

SV Langensteinbach gewinnt S&G-Cup

Der SV Langensteinbach hat überraschend den stark besetzten S&G-Cup des 1. FC Birkenfeld gewonnen. Der Landesligist setzte sich in einem furiosen Finale vor 400 Zuschauer gegen die zweite Garnitur des FC Nöttingen mit 4:3 Toren durch. Überragender Spieler des Endspiels war der Langensteinbacher Fabian Geckle, der mit zwei Treffern einiges zum Sieg seiner Mannschaft beitrug.

Bildergalerie: SV Langensteinbach gewinnt S&G Cup des 1. FC Birkenfeld

Drei Minuten vor Schluss markierte er das 4:2 und damit auch die vorzeitige Entscheidung. Den Nöttingern gelang 35 Sekunden vor Schluss nur noch der Anschlusstreffer.

Bereits im Halbfinale setzte der SV Langensteinbach ein dickes Ausrufezeichen. Mit 4:1 schoss das Team den Gastgeber 1. FC Birkenfeld aus der eigenen Halle und zog damit souverän ins Endspiel ein. Das zweite Halbfinale entwickelte sich zu einem echten Krimi. Im 9-Meter-Schießen gewann der Landesligist FC Nöttingen II überraschend gegen den Verbandsligisten TSV Reichenbach mit 6:5. Auch im Spiel um Platz 3 mussten sich die favorisierten Reichenbacher gegen Birkenfeld klar geschlagen geben. Am Ende stand es 4:1 für den Gastgeber.

Bildergalerie: S&G-Cup des 1. FC Birkenfeld: Szenen vom Finale

S&G-Cup des 1. FC Birkenfeld: Szenen vom FinaleS&G-Cup des 1. FC Birkenfeld: Szenen vom FinaleS&G-Cup des 1. FC Birkenfeld: Szenen vom Finale

Der 1. CfR Pforzheim hatte mit den vorderen Rängen nichts zu tun. Völlig überraschend verpasste das Team, das in Bestbesetzung antrat, den Sprung in die Zwischenrunde und musste frühzeitig die Koffer packen. Der SV Kickers Pforzheim trat dagegen ordentlich auf. Das zusammengewürfelte Team machte einen starken Eindruck und zeigte sich in guter Verfassung. Angeführt von Daniel Reule gelang dem Team der Einzug in die Zwischenrunde. Dort war das Turnier für die Kickers jedoch beendet.

Für den negativen Höhepunkt des Turnier sorgte Fatihspor Pforzheim. Nach einem Handgemenge wurde das Team nach einer 3:0 Niederlage gegen den späteren Turniersieger SV Langensteinbach disqualifiziert.