nach oben
09.01.2015

SV Sandhausen sagt Spiel gegen Stuttgarter Kickers in Pforzheim ab

Pforzheim. Anders als geplant, kommen der Fußball-Zweitligist SV Sandhausen und die Stuttgarter Kickers (3. Liga) nun doch nicht nach Pforzheim. Sandhausen teilte dem SV Kickers Pforzheim am Freitag mit, nicht auf dem Kunstrasen spielen zu wollen, wie Andreas Wittenauer, Sportlicher Leiter des Pforzheimer Vereins, der PZ erklärte.

Da der SV Kickers keine Verlegung auf den Rasenplatz anbieten konnte, findet die Partie nun am Samstag zur vorgesehenen Zeit um 14 Uhr in Sandhausen statt. Wittenauer bedauert die „Absage“, findet aber positiv, dass die Stuttgarter Kickers das Angebot gemacht haben, stattdessen dann im Sommer auf der Wilferdinger Höhe zu spielen. rks