760_0900_98564_ball_3100377_960_720.jpg
Symbolbild: dpa

SV Spielberg aus der Oberliga abgestiegen

Spielberg. Das war’s dann für den SV Spielberg. Das Schlusslicht in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg verlor am Samstag sein Heimspiel gegen die Neckarsulmer Sport-Union mit 1:2 (0:0) und kann damit für die Verbandsliga planen.

Der SVS hielt von Beginn an gut dagegen und hatte auch einige Chancen durch Nick Huller und Jan Malsam. Kurz vor dem Pausentee dann die wohl spielentscheidende Szene: Nikolai Bauer wurde im Sechzehner gefoult, aber Fabio Abbruzzeses Elfmeter wurde vom von Marcel Susser pariert.

Die Gästeführung erzielte dann Steven Neupert in der 61. Minute, Maximilian Gebert legte das 2:0 (77.) nach. Edmond Kapllani verkürzte zwar auf 1:2 (78.), doch zu mehr reichte es am Ende für die Spielberger nicht, die nach acht Jahren in Ober- und Regionalliga in die Verbandsliga absteigen werden.