nach oben
Symbolbild pixabay
Symbolbild pixabay
14.04.2019

SV Spielberg beendet Durststrecke – 2:0-Sieg gegen Oberachern

Spielberg. Nach 20 sieglosen Spielen durfte der SV Spielberg am Samstag endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Mit einem 2:0 (1:0)-Sieg beendete das Schlusslicht der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg die lange Durststrecke.

Mit dem zweiten Saisonsieg hat der SVS nun zwölf Punkte auf dem Konto. Der Abstieg ist nicht mehr zu vermeiden.

Bei vier Grad und Schneeregen erzielte der ehemalige KSC-Profi Edmond Kapllani in der 21. Minute das 1:0, als er eine Flanke perfekt verwertete und aus acht Metern einnetzte.

Das 2:0 ging aufs Konto von Matthias Fixel, der zehn Minuten vor dem Ende mit einem strammen Schuss aus elf Metern traf. Das Spielberger 3:0 verhinderte Oberacherns Torhüter Xaver Pendinger (früher CfR Pforzheim) kurz vor dem Schlusspfiff. Spielberg gastiert am Gründonnerstag um 18.30 Uhr in Göppingen.