nach oben
10.09.2017

SV Spielberg bleibt im Tabellenkeller

Spielberg. Der Bahlinger SC bliebt weiter der Angstgegner des SV Spielberg. Nachdem die letzten drei Partien schon an die Schwarzwälder gingen, entführte der BSC auch am Sonntag die drei Punkte aus Spielberg.

Lange war die Begegnung offen, erst nach der Halbzeitpause fielen die Tore. Vincent Keller erzielte in der 56. Minute die Führung für die Gäste. Spielberg drängte zwar im Anschluss auf den Ausgleich und hatte auch gute Chancen, doch in der 88. Minute machte Bahlingens Ergi Alihoxha mit dem 2:0 den Deckel drauf.

Während sich Bahlingen mit dem Sieg an Position zwei hinter den FC Nöttingen schob, rutsche Spielberg nach der fünften Saisonniederlage auf den vorletzten Tabellenplatz in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg ab.

Die Mannschaft von Trainer Peter Hogen muss am kommenden Samstag um 15.30 Uhr beim Tabellendritten RV Ravensburg ran.