nach oben
01.10.2017

SV Spielberg holt Dreier in Walldorf

Walldorf. Der Aufwärtstrend beim Fußball-Oberligisten SV Spielberg hält an: Mit dem 2:0 (1:0)-Erfolg beim FC Astoria Walldorf II hat die Elf von Peter Hogen die Abstiegszone verlassen.

Vor der Halbzeitpause bestimmte der SVS das Treffen und zwar deutlich, vergab aber drei Chancen. Erst die vierte klare Möglichkeit verwertete der aufgerückte Defensivmann Florian Kappler mit einem satten Schuss aus 14 Metern ins Toreck (33. Minute). Nach dem Wechsel wurden die Gäste stärker: Walldorfs Gessel scheiterte in der 49. Minute mit einer dicken Chance am stark parierenden Keeper Yannick Dressler. Und auch in der Folge machten die Gäste mehr Dampf. In ein Tor konnten sie dieses Übergewicht jedoch nicht ummünzen. Im Gegenteil: In der Schlussminute setzte sich Manuel Hasel gegen mehrere Gegenspieler durch und legte für Phil Weimer auf, der aus elf Metern zum 2:0 traf.