nach oben
20.11.2016

SV Spielberg knöpft Spitzenreiter SC Freiburg II ein 1:1 ab

Karlsbad-Spielberg. Nach einem kampfbetonten Spiel knöpfte der SV Spielberg dem Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg, dem SC Freiburg II, einen Punkt ab.

Vor 300 Zuschauern im Spielberger Fußballstadion brachte Jonas Daum die Platzherren in der 11. Minute auf Vorlage von Riccardo Di Piazza in Führung. Freiburg verlor in der 55. Minute den Spieler Charles-Elie Laprevotte nach einer Gelb-Roten Karte. Trotzdem spielte der SC weiter mutig nach vorne und wurde kurz darauf belohnt, als Kai Brünker in der 59. Minute aus 17 Metern zum verdienten Ausgleich traf.

Spielberg Trainer Peter Hogen war mit dem Punkt gegen eine spielerisch sehr starke Freiburger Mannschaft am Ende zufrieden.