nach oben
Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
25.02.2018

SV Spielberg spielt nur 1:1 gegen Karlsruher SC

Karlsbad-Spielberg. In der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg musste sich der SV Spielberg am Samstag gegen die Reserve des Karlsruher SC mit einem 1:1 (1:0) begnügen.

Vor 250 Zuschauern hatten die Karlsbader die besseren Chancen und gingen in der 27. Minute auch verdient mit 1:0 durch Phil Weimer in Führung.

Auch nach der Pause war Spielberg die bessere Mannschaft und hatte mehrfach das 2:0 auf dem Fuß. In der 86. Minute schaffte aber der KSC II durch Joao Victor Schick doch noch das späte 1:1. Damit verpasste es Spielberg, sich ein wenig Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.