nach oben
22.05.2016

SVS: Pleite zum Abschluss

Trier/Spielberg. Der SV Spielberg hat sich mit einer 1:2-Niederlage bei Eintracht Trier aus der Fußball-Regionalliga Südwest verabschiedet.

Phil Weimer hatte die Gäste zwar in Führung gebracht (9.). Doch nach der Halbzeit schlug Trier eiskalt zu. Zunächst traf Christoph Anton zum 1:1 (46.), Vincent Boesen sorgte für den 2:1-Endstand (53.).

SVS-Trainer Hartmut Kaufmann haderte nach der Partie erneut mit der Chancenverwertung seiner Jungs. Nach einem Jahr in der Regionalliga geht es für Spielberg als Tabellen-16. mit 26 Punkten und 28:70 Toren wieder zurück in die Oberliga. dom