nach oben
04.11.2016

Sandro Catak von SG Kronau/Östringen II tritt als Handball-Trainer zurück

Kronau. Mit sofortiger Wirkung ist Sandro Catak beim Handball-Drittligisten SG Kronau/Östringen II aus persönlichen Gründen als Trainer zurückgetreten. „Dieser Schritt hat mich total überrascht, damit habe ich nicht gerechnet, aber wir respektieren diese Entscheidung“, erklärte Kronau/Östringens Sportlicher Leiter Rolf Bechtold und kündigte an: „Wir haben im Verein genügend Trainerqualität und werden die Nachfolge deshalb intern lösen.“

Die SG befindet sich aktuell auf einem Abstiegsplatz. Aus den bisherigen neun Saisonspielen wurden erst zwei Punkte geholt. Am Samstag (20 Uhr) sind die Junglöwen bei der SG Köndringen/Teningen gefordert. „Ich bin trotz des schlechten Saisonstarts unverändert überzeugt davon, dass wir den Klassenverbleib in der Dritten Liga schaffen werden“, betont Bechtold.