nach oben
© Worbser Sportfotografie
15.03.2014

Sanogo schießt Energie Cottbus zu spätem Sieg gegen den KSC

Cottbus (dpa) - Mit seinem späten Siegtreffer hat Boubacar Sanogo beim FC Energie Cottbus die Hoffnung auf den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga genährt. Gegen den Karlsruher SC traf der ivorische Stürmer am Samstag in der 80. Minute mit einem Elfmeter-Nachschuss zum 1:0 (0:0)-Sieg. Zuvor hatte KSC-Keeper Dirk Orlishausen den Strafstoß von Marco Stiepermann noch pariert.

Bildergalerie: KSC verliert 0:1 gegen Cottbus

Für Cottbus war es nach dem Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern vor zwei Wochen der zweite Heimsieg gegen einen Aufstiegskandidaten in Serie. Das Team von Interimstrainer Jörg Böhme liegt mit nun 20 Zählern vorerst nur noch fünf Punkte hinter dem Relegationsplatz 16. Karlsruhe verpasste es derweil, sechs Tage nach dem begeisternden 4:0-Heimsieg gegen den SC Paderborn Tabellenplatz drei wieder von den Ostwestfalen zu übernehmen - der KSC ist mit 39 Punkten Vierter.