nach oben
23.11.2017

Schlüsselspiel für B-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen

Pforzheim. In der Handball-Bundesliga der männlichen A-Jugend will die SG Pforzheim/Eutingen im Treffen mit dem Nachwuchs der SG BBM Bietigheim zuhause den Vorrundensieg wiederholen.

Im Heimspiel gegen die JSG Neuthard/Büchenau hat die männliche A-Jugend der TGS Pforzheim in der Badenliga zwei Heimpunkte eingeplant.

In der Oberliga Baden-Württemberg der männlichen B-Jugend steht der SG Pforzheim/ Eutingen (bisher 10:4-Punkte) beim Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen (14:2-Punkte) ein Schlüsselspiel bevor.

Die TGS Pforzheim empfängt in der Badenliga der männlichen B-Jugend mit der SG Oberderdingen/Sulzfeld den Überraschungs-Dritten. Im Kellerduell zwischen der SG Nußloch und der SG Pforzheim/Eutingen II wird die Rote Laterne ausgespielt.

In der Badenliga der männlichen C-Jugend will die SG Pforzheim/Eutingen mit einem Sieg bei der SG Stutensee/Weingarten den führenden Rhein-Neckar Löwen auf den Fersen bleiben. Auch die C-Jugend der TGS Pforzheim spekuliert als Gastgeber der ASG Rot/Malsch auf Sieg.

Die weiblichen A-Jugend der JSSG TGS/TG Pforzheim will in der Badenliga im Treffen mit der HSG Walzbachtal endlich auch einmal vor dem eigenen Anhang punkten.

Bei der weiblichen C-Jugend hat der TB Pforzheim am Wochenende volles Programm: Am heutigen Freitag muss man beim Tabellenzweiten in Ketsch antreten und am Sonntag geht es zuhause gegen die TSG Wiesloch. Halbzeitmeister HC Neuenbürg fährt bei der HSG Weinheim/Oberflockenbach mit dem klaren Ziel Auswärtssieg an.