nach oben
16.07.2015

Schützengesellschaft Pforzheim führt den Medaillenspiegel an

Pforzheim/Nußloch. Zum Auftakt war auf der Pforzheimer Wurfscheibenanlage die Disziplin Doppeltrap an der Reihe. Landesmeister in der Herrenaltersklasse wurde Bernd Müller mit 76 Treffern. In der Seniorenklasse I siegte Frank Waidner mit einem Bestresultat von 100 Treffern.Gerd Döppenschmitt traf 96 Scheiben und wurde Landesmeister in der Seniorenklasse II. Roland Dupont erreichte 88 Treffer und belegte den dritten Platz. In der Mannschaftswertung konnte die Schützengesellschaft Pforzheim (Waidner, Döppenschmitt, Dupont) einen ersten Sieg feiern.

Den dritten Platz bei der Landesmeisterschaft Flinte Skeed in Nußloch in der Altersklasse belegte der Pforzheimer OSM Gerhard Stenzel. Landesreferent Frank Waidner gewann mit 84 Treffern die Bronzemedaille in der Seniorenklasse I.

Sieger in der Seniorenklasse II wurde wieder Gerd Döppenschmitt mit 86 Treffern. Das Team Pforzheim konnte einen weiteren Mannschaftssieg verbuchen.

Der SV Nußloch war auch Ausrichter der Disziplin Flinte Trap.

Zum dritten Mal in Folge siegte in der Damenklasse mit 56 von möglichen 75 Treffern Yvonne Missoum. Den zweiten Platz mit 53 getroffenen Scheiben belegte Michaela Nitschke und Platz 3 ging an Agnes Freiberger. Die drei Damen starteten auch als Mannschaft für die SG Pforzheim.

In der Herrenaltersklasse wurde Rainer Straub mit 92 Treffern Zweiter. Frank Waidner entschied die Landesmeisterschaft nach Stechen mit Klaus Merwarth in der Seniorenklasse I mit 102 Treffern für sich. Bernd Saumweber belegte den dritten Platz mit 95 Treffern, so dass drei Pforzheimer Schützen die Plätze auf dem Siegertreppchen einnehmen konnten. Die Mannschaft der Schützengesellschaft Pforzheim belegte hierbei den zweiten Platz.