nach oben
27.09.2014

Schwarzer Tag für SV Kickers Pforzheim: 0:2-Niederlage und zwei rote Karten

Bahlingen. Ein Tag zum Vergessen für die Kickers aus Pforzheim. Nicht nur, dass sie mit dem 0:2 in Bahlingen den Anschluss an die oberen Tabellenplätze verpassten: Zwei Spieler sahen zudem rot.

In einer sehr hitzig geführten Begegnung und vor 520 Zuschauern fielen die beiden Toren für die Gastgeber in der 47. Minute (Johannes Fiand / Rechtsschuss aus 20 Metern) und 89. Spielminute (Yashir Pinto / Abstauber).

Unter der Leitung von Schiesrichter Justus Zorn sah Metin Telle in der 67. Minute wegen einer Tätlichkeit rot, Jannis Böckle drei Minuten später gelb-rot (wiederholtes Foulspiel). Dazu sahen drei weitere Spieler von SV Kickers gelb: Michael Schick (grobes Foul), Viktor Kärcher (ebenfalls grobes Foul) und Michael Cycon (Meckern). Aber auch drei Spieler von Bahlingen wurden verwarnt.

In der Tabelle verpasst der SV Kickers Pforzheim mit der Niederlage den Anschluss an die oberen Teams und muss sich zunehmend nach unten orientieren. Bis die restlichen Begegnungen gespielt sind, steht Pforzheim auf Platz 10.

Am Donnerstag müssen die Pforzheimer dann gegen SSV Reutlingen ran. Diese Partie war letztes Wochenende abgesagt worden. Die Sperren für Telle und Böckle werden der Kickers nicht sonderlich helfen.