nach oben
Stark gefahren: Plinius Naldi (rechts) und Benni Boos.   Privat
Stark gefahren: Plinius Naldi (rechts) und Benni Boos. Privat
30.03.2016

Sechs Podestplätze für den Nachwuchs des RSV Ellmendingen

Keltern-Ellmendingen. Einen Sieg, zwei zweite und vier dritte Ränge konnten die Nachwuchs-Radsportler des RSV Schwalbe Ellmendingen über die Ostertage in Singen und Schönaich einfahren. Ganz nach oben steigen durfte Leoni Boos (U13w) in Singen, jeweils Zweite wurden Plinius Naldi (U15) in Singen und Katharina Becker (U17w) in Schönaich. Über Bronze konnten sich Katharina Becker, Benni Boos (U15) und Maximilian Boos (U17) in Singen sowie Plinius Naldi in Schönaich freuen. Einen zufriedenstellenden Einstand bei den U23-C gab Moritz Augenstein als Neunter (Schönaich) und Zehnter (Singen).

Den Auftakt bildete am Karsamstag der Renntag in Singen am Hohentwiel, für die Klassen ab U17, gleichzeitig erste Etappe im LBS-Cup Baden-Württemberg. In der AK U13w verwies Leoni Boos nach zwei Runden auf dem 5,2 Kilometer langen Kurs Emilia Meier (Eichstetten) und Larissa Harngasser vom VC Singen auf die Plätze. Plinius Naldi und Benni Boos mussten sich nach 26 Kilometern nur Lukas Beck aus Reute geschlagen geben. Die gleiche Distanz hatten die U17w zu absolvieren, Katharina Becker sprintete hier als Dritte über den Zielstrich. Ebenfalls Rang drei erzielte Maximilian Boos nach acht Runden hinter dem Sieger Marius Mayrhofer (Gomaringen). Auch die übrigen Nachwuchsfahrer konnten gute Resultate vorweisen. Noah Ratz (U11) wurde Vierter und sein Bruder Elias (U13) Siebter. Seine erste Top-Ten Platzierung bei den Amateuren erreichte Moritz Augenstein (U23-C) als Zehnter nach 120 Kilometern.

Bereits zu 42. mal wurde am Ostermontag der Klassiker „Rund um Schönaich“ ausgetragen. Eine starke Vorstellung bot Katharina Becker, die sich nur hauchdünn Simone Roßberg (TSV Dettingen) beugen musste. Erneut überzeugen konnte Plinius Naldi, der trotz defekter Schaltung Rang drei erzielte. Seinen Top-Ten Rang Nummer zwei holte sich Moritz Augenstein als Neunter.