nach oben
Immer auf dem Sprung: die Flashmob-Gruppe des TV Nöttingen  bei der Landesgymnaestrada in Karlsruhe .  Ralf Kiefer
Immer auf dem Sprung: die Flashmob-Gruppe des TV Nöttingen bei der Landesgymnaestrada in Karlsruhe . Ralf Kiefer
10.07.2015

Shows, Gänsehaut und Tanzeinlagen in Karlsruhe

Karlsruhe. Obwohl einige Programmpunkte der Landesgymnaestrada nicht den erhofften Zuschauerzuspruch erfahren haben, zog der Badische Turner-Bund ein fast durchweg positives Resümee der drei Tage in Karlsruhe.

„Die Hitze hat wohl viele Zuschauer abgehalten nach Karlsruhe zu reisen“, meinte Dirk Walterspacher, Regisseur bei der Gymnaestrada-Gala und ergänzte: „Bei 40 Grad Außentemperatur war der klimatisierte Brahmssaal wohl der kühlste Raum in Karlsruhe.“ Dennoch erhitzte sich auch dort die Stimmung: Bei ihren Shows begeisterten über 100 Akteure mehr als 1500 Zuschauer. In der 90-minütigen Show brillierten Sportgymnastin Angelina Fokina (KTV Straubenhardt) und Jonas Duda aus Maulbronn, der sein Können am Barren zeigte. Das Medley aus Liedern der „Toten Hosen“ der TSG Niefern sorgte bei allen Zuschauern für Gänsehaut.

Das Flashmob-Team des TV Nöttingen sorgte auch für Schweißperlen auf der Stirn der Zuschauer: Die Jungs und Mädchen animierten das Publikum immer wieder, sich aktiv an der Gymnaestrada zu beteiligen. rk