nach oben
Timur Imametdinov und Nina Bezzubova vom SWC Pforzheim.
Timur Imametdinov und Nina Bezzubova vom SWC Pforzheim.
11.12.2016

Silber für Pforzheimer Tanzpaar bei Turnier in Shanghai

Toller Erfolg für Tinur Imametdinov und Nina Bezzubova vom Schwarz Weiss Club Pforzheim (SWC). Beim Finalturnier um den Grand Slam in den lateinamerikanischen Tänzen in Shanghai (China) mussten sie sich nur den Weltmeistern Gabriele Goffredo/Anna Matus aus Moldavien geschlagen geben.

Sie verwiesen die Vizeweltmeister Armen Tsaturyan/Svetlana Gudyno aus Russland auf Platz drei. Deren Landsleute Andrey Gusev/Vera Bondareva belegten den vierten Platz vor Charles-Guillaume Schmitt/Elena Salikhova (Frankreich) und Andrea Silvestri/Martina Varadi (Ungarn). Als zweites SWC-Paar hatte sich Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska ebenfalls für das Grand Slam Finale qualifiziert. Doch die Deutschen Meister und WM-Dritten konnten die Reise nach China wegen Erkrankung mit hohem Fieber nicht antreten.