nach oben
Der FC Nöttingen II mit Marcus Karl (links) hat des Derby gegen den 1. FC Ersingen verloren. Foto: Becker
Der FC Nöttingen II mit Marcus Karl (links) hat des Derby gegen den 1. FC Ersingen verloren. Foto: Becker
23.11.2017

Spannung vor dem Landesliga-Derby: Ersingen trifft auf Nöttingen II

Schon am Freitag um 19 Uhr empfängt in der Fußball-Landesliga der Tabellenvorletzte FV Niefern den SC Wettersbach.

Die Wettersbacher belegen mit 21 Zählern aus elf Partien derzeit Platz vier. Die Ausgangslage könnte klarer nicht sein. Für Niefern scheint es im Vorfeld kaum Hoffnung auf einen Sieg zu geben, da 17 Punkte zwischen den Mannschaften liegen. Lediglich der vergangene Auftritt gegen Fortuna Kirchfeld, als man das Spiel lange offen gestalten konnte und doch mit 1:3 verlor, macht etwas Mut.

Spannung verspricht auf alle Fälle das Derby zwischen dem 1. FC Ersingen und dem FC Nöttingen II am Samstag um 14.30 Uhr. Beide Teams stehen im Mittelfeld der Tabelle und können 15 Punkte vorweisen. Wer aus dem brisanten Spiel als Sieger hervorgeht, ist schwer zu sagen. Entscheidend wird wohl die Tagesform sein.

Der 1. FC Birkenfeld (3.), spielt am Sonntag um 15.30 Uhr daheim gegen Kirchfeld (6.). Nachdem man zuletzt gegen Schlusslicht Neuthard nur mit 3:2 gewinnen konnte, muss sich die Erlach-Truppe nun gewaltig steigern. Einfach wird das Spiel nicht, da die Formkurve der Fortuna nach oben zeigt.