nach oben
Unspielbare Plätze: In der Region um Pforzheim fallen am Wochenende jede Menge Fußballspiele aus.
Unspielbare Plätze: In der Region um Pforzheim fallen am Wochenende jede Menge Fußballspiele aus. © Symbolbild: dpa
01.03.2013

Spielabsagen: Kein Fußball von der Kreisliga an abwärts

Auch für das kommende Wochenende am 2. und 3. März sieht sich der Fußballkreis Pforzheim genötigt, alle Spiele auf Kreisebene von der Kreisliga bis hinunter in die C-Klasse sowie die Jugendspiele auf Kreisebene abzusagen. Die Staffelleiter haben sich am Donnerstagabend mit dem Kreisvorsitzenden Gerhard Schwörer beraten und festgestellt, dass, insbesondere in den Höhenlagen, ein regulärer Spielbetrieb nicht möglich ist.

Teilweise liegen dort noch rund 10 Zentimeter, im tiefen Schwarzwald bis zu 40 Zentimeter Schnee auf den Plätzen. In den Niederungen sind die Plätze sehr nass und tief, so dass es sehr große Schäden geben kann. Wenn man die Spiele hätte laufen lassen, wären weit über die Hälfte der Spiele gefährdet gewesen – und das hätte die Chancengleichheit im Wettbewerb gemindert.

Das hätte zu der Situation führen können, dass zum Beispiel der FSV Buckenberg auf dem Kunstrasen gespielt hätte und das Spiel des FC Dietlingen ausgefallen wäre. Dies hätte zur Folge gehabt, dass der FSV Buckenberg im April nur seine regulären Spiele gehabt hätte, während der FC Dietlingen bis in den Mai hinein englische Wochen spielen müsste. „Dies wäre im Hinblick auf die Meisterschaft eine unzumutbare Wettbewerbsverzerrung“, erklärt Schwörer.

Die Platzwarte und die von Verletzungen verschonten Spieler werden wohl Verständnis für die Absagen haben. Die Spiele werden im Lauf des heutigen Tages im DFBnet abgesetzt. Die Vereine erhalten die Info über das elektronische Postfach. pm