nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
14.03.2019

Spitzenspiel bei der A-Jugend: SG empfängt Rhein-Neckar Löwen

Pforzheim. Zur „grünen Hölle“ soll die Bertha-Benz-Halle am Sonntagnachmittag (16 Uhr) werden, wenn sich die SG Pforzheim/Eutingen als Tabellenzweiter und Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen im Top-Spiel der A-Jugend Bundesliga, Gruppe Süd, gegenüber stehen. Nach 19:1-Zählern in Folge wollen die Jungs von Alexander Lipps und Markus Rauch auch dem Überflieger die Zähne zeigen.

Direkt davor will um 14.15 Uhr die männliche B-Jugend der Eutinger in der Oberliga mit einem Sieg gegen Konstanz den nächsten Schritt in Richtung Endrunde zur deutschen Meisterschaft machen.

In der Badenliga der männlichen A-Jugend kann die TGS Pforzheim mit einem Heimerfolg Gegner JSG Schwarzbachtal in der Tabelle überholen.

In der Badenliga der männlichen B-Jugend kann sich die TGS Pforzheim daheim gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen II bereits zwei Spieltage vor dem Rundenabpfiff die badische Meisterschaft sichern. Die SG Pforzheim/Eutingen II will Schlusslicht Post Karlsruhe schlagen.

In der Badenliga der männlichen C-Jugend bestreiten die TGS Pforzheim (daheim gegen die JSG Rot/Malsch) sowie die SG Pforzheim/Eutingen (bei der HSG Walzbachtal) Positionskämpfe.

In der Badenliga der weiblichen A-Jugend hat es die WSG HC Neuenbürg/TG Pforzheim bei der SG Stutensee/Weingarten schwer. Die weibliche B-Jugend der WSG will mit einem Sieg beim TV Schriesheim den nächsten Schritt in Richtung Landestitel machen. Der TB Pforzheim sollte bei Oftersheim/Schwetzingen etwas holen.

Bei der weiblichen C-Jugend wird die WSG Neuenbürg/Pforzheim daheim gegen die JSG Rot/ Malsch als Sieger erwartet. Die Mädchen des TB Pforzheim dürften es bei der TSG Wiesloch schwerer haben.