nach oben
05.10.2018

Sportlerwahl 2018: Constantin Preis – Leichtathletik

Mit einem phänomenalen Endspurt sicherte sich Constantin Preis bei der deutschen U23-Meisterschaft in Heilbronn den Titel über die 400 Meter Hürden. Mit seinen 51,16 Sekunden lief der 20-jährige Pforzheimer die fünftschnellste Zeit in der deutschen Jahresbestenliste – bei den Männern.

Damit qualifizierte er sich für die DM in Nürnberg, wo er Zweiter wurde und mit der 4x400-Meter-Staffel des VfL Sindelfingen ebenfalls Silber gewann.

► Hier können Sie abstimmen: Die PZ-Sportlerwahl 2018

Sportlerwahl 2018: Constantin Preis