nach oben
05.10.2018

Sportlerwahl 2018: Moritz Augenstein – Radsport

Bei den Sechstagerennen in Bremen und Berlin belegte der U23-Fahrer vom RSV Schwalbe Ellmendingen im Feld der Profis den neunten bzw. zehnten Platz. Bei den U23-Rennen in Gent und Rotterdam stand der 21-Jährige jeweils als Dritter auf dem Treppchen.

Mit Platz eins beim Rennen um die „Silberne Eule“ in Ludwigshafen qualifizierte er sich für den Weltcup. Bei der DM verpasste Augenstein als Vierter nur knapp das Podest im Zweier-Teamfahren.

► Hier können Sie abstimmen: Die PZ-Sportlerwahl 2018

Sportlerwahl 2018: Moritz Augenstein