nach oben
Die TBW-Staffel mit von links Dorothea Riexinger, Pia Schmierer, Madeleine Steuer und Kelechi Vanessa Christopher lief auf Platz vier.  Foto: privat
Die TBW-Staffel mit von links Dorothea Riexinger, Pia Schmierer, Madeleine Steuer und Kelechi Vanessa Christopher lief auf Platz vier.  Foto: privat
23.02.2016

Sprinterinnen des TB Wilferdingen überzeugen bei U16-Meisterschaften

Mannheim. Bei den badischen Meisterschaften der U16 am Olympiastützpunkt Mannheim überzeugte der Leichtathletik-Nachwuchs des Kreises mit zahlreichen guten Platzierungen.

Insbesondere die Sprinterinnen des TB Wilferdingen wussten zu überzeugen: Kelechi Vanessa Christopher (w15) sicherte sich in überlegener Manier den Meistertitel über die 60 Meter. In 8,02 Sekunden blieb sie nur 1/100 Sekunde über der inoffiziellen Bestleistung des Kreises. Mit Kelechi zusammen konnten die Staffel-Mädels des TB Wilferdingen in der Besetzung Kelechi Christopher, Pia Schmierer, Dorothea Riexinger und Madeleine Steuer unter 17 gemeldeten Staffeln des Landes einen sehr guten vierten Rang ersprinten. Kelechi Christopher wurde mit ihrer Leistung über die 60 Meter direkt für den Länderkampf Moselle, Alsace, Luxemburg, Pfalz, Saarland, Rheinhessen, Baden nominiert.

Silber konnte sich Marie Hüttler (SV Büchenbronn, w15) über die 800 Meter sichern. Als Außenseiterin gestartet, kämpfte sich Marie immer weiter nach vorne, bis sie im Ziel in 2:31,60 Minuten den zweiten Podestplatz erreichte.

Als gute Hürdensprinterin zeigte sich Alina Schönleber (w15) vom LV Biet, die nach 9,41 Sekunden als Zweite die Ziellinie überquerte.

Noch an der Schallmauer von drei Metern hängen blieb Julia Härlin (w15) von der TSG Niefern. 2,90 Meter im Stabhochsprung reichten der Athletin aber dennoch zu einem tollen Silberrang. Ihr Vereinskollege Luis Benz startete beim Kugelstoß der M15 mit der besten Meldeleistung, konnte sich dann aber nach einem engen Kampf der Kraftathleten nur den dritten Platz in seiner Altersklasse sichern. Bronze gab es auch für Pia Schmierer (w15) vom TB Wilferdingen über 300 Meter in 44,41 Sekunden. Die amtierende Meisterin über 800 Meter des Jahres 2015 hatte in der Halle einen Ausflug über die 300 Meter gemacht, der mit Bronze belohnt wurde. Einen Platz weiter hinten landete Lara Schöpf (TSG Niefern, w15) im Weitsprung. Sie erreichte den vierten Rang mit 5,01 Meter. Fünfte Plätze belegten Torben Tepe (TSG Niefern) über 800 Meter (2:29,35 Minuten) und Yannik Leicht (LV Biet) im Kugelstoß mit 9,01 Meter. Zu vermelden sind noch zwei sechste Plätze. Yvonne Jakob (TV Pforzheim) erreichte diese Platzierung mit 9,92 Meter im Kugelstoßen, ebenso Madeleine Steuer (TB Wilferdingen) mit 4,99 Meter im Weitsprung.

Insgesamt braucht sich der Leichtathletik-Kreis Pforzheim also keine Sorgen um seinen Nachwuchs machen. Besonders erfreulich sind neue aufstrebende Vereine wie der TB Wilferdingen, der in diesem Jahr erstmals bei diesem Wettkampf der stärkste Kreisverein war.