nach oben
27.10.2017

Starke Gegner in Coburg

Königsbach/Coburg. Nach ihrem furiosen Start in die neue Saison der 1. Bundesliga Süd bestreiten die Luftgewehrschützen des KKS Königsbach die nächsten beiden Wettkämpfen in Coburg. Heute (17 Uhr) tritt Königsbach gegen Gastgeber SG Coburg 1354 an, am morgigen Sonntag (13. Uhr) gegen die SSG Dynamit Fürth.

„Coburg hat sich nicht nur auf der Ausländerposition breiter aufgestellt, sondern hat mit Sabrina Hößl und Manuel Wittmann die deutsche Junioren-Meisterin und den deutschen Luftgewehr-Meister in seinen Reihen“, gibt KKS-Coach Jens Müller zu bedenken.

Während die Coburger auf Rang sieben liegen, ist Fürth einen Rang besser platziert. Müller schätzt die Franken um die ehemalige Weltschützin Sonja Pfeilschifter hoch ein. Das Team sei auf allen Positionen sehr stabil besetzt.

Im Königsbacher Team stehen Valerian Sauveplane, Mario Nittel, André Link, Sarah Würz, Christian Brenneisen, Karina Schneider und Bernd Fränkle. Wer wann antritt, entscheidet der Trainer vor Ort. ufa