nach oben
11.04.2015

Starke Nöttinger siegen in Kassel - Schürg erzielt Doppelpack

Der FC Nöttingen hat in der Regionalliga Südwest seine Niederlagenserie beendet und einen wichtigen Dreier in der Fremde erobert. Das Team von Michael Wittwer siegte vor rund 1000 Zuschauern gegen den Tabellensechsten Hessen Kassel mit 2:0. Beide Tore erzielte Topstürmer Michael Schürg.

Der FCN erwischte einen Traumstart. Bereits in der sechsten Minute gingen die Badener durch einen schönen Kopfballtreffer von Schürg in Führung. Das Team aus Kassel, das zuletzt vier Spiele in Folge gewann, fand gegen starke Nöttinger keine Mittel. Stattdessen kam der FCN immer wieder zu gefährlichen Kontern.

Die zweite Halbzeit begann für die Gäste mit einem Schreckmoment. In der 46. Minute traf Kassels Feigenspann nur das Außennetz. Trotz Feldüberlegenheit kam der Gastgeber nur selten zu guten Torchancen. Die Nöttinger bestraften das harmlose Auftreten des Heimteams in der 79. Minute eiskalt. Michael Schürg vollendete einen FCN-Konter trocken zum 2:0 Endstand. Mit dem verdienten Sieg verschaffen sich die Nöttingen etwas Luft im Abstiegskampf der Regionalliga.