nach oben
Siegerehrung bei den nordbadische Schüler Fecht-Meisterschaft mit Siegerin Marie Leonore Rank und Laura Wolfinger (Zweite von rechts). Foto: Privat
Siegerehrung bei den nordbadische Schüler Fecht-Meisterschaft mit Siegerin Marie Leonore Rank und Laura Wolfinger (Zweite von rechts). Foto: Privat
26.07.2017

Starke Pforzheimer Fechter auf dem Siegertreppchen

Tauberbischofsheim. Eine kleine Truppe von Sportlern von Fechtsport Pforzheim nahm an den nordbadischen Schülermeisterschaften in Tauberbischofsheim teil. Laura Wolfinger, Marie Leonore Rank und Luis Reichenbecher zeigten im Olympiastützpunkt, dass auch in Pforzheim eine gute Klinge gefochten wird.

In der Vorrunde, beim Gefecht jeder gegen jeden, hatten die Fechterinnen von Fechtsport Pforzheim nur einmal das Nachsehen. Marie Rank und Laura Wolfinger konnten in ihren Fünfer-Runden jeweils drei Siege erreichen. Marie Rank zeigte sich dabei etwas souveräner, denn bei keinem ihrer Gefechte musste sie selbst mehr als zwei Treffer hinnehmen. Bei Laura Wolfinger wurde es ab und zu knapper, was für ihre große Nervenstärke spricht. Beide zogen aber überlegen in die Ko-Runde ein.

Dort besiegte Laura Wolfinger zunächst ihre Gegnerin, gegen die sie in der Vorrunde verloren hatte. Marie Rank wiederholte ihren Sieg aus der Vorrunde gegen eine Fechterin aus Mosbach. So standen beide Pforzheimerinnen im Halbfinale. Dort war für Laura Wolfinger Schluss. Da der dritte Platz bei den Schülerinnen nicht ausgefochten wurde, stand auch sie am Schluss auf dem Treppchen.

Maria Rank drehte im Finalkampf den Spieß um und besiegte ihre Heidelberger Gegnerin überzeugend. Damit hatten beide Pforzheimerinnen eine Medaille gewonnen – Marie Rank sogar die Goldene. Gleichzeitig festigte sie mit dem Erfolg ihren Spitzenplatz in der baden-württembergischen Rangliste.

Weniger Glück hatte Luis Reichenbacher, der in der Vorrunde mehrere Gefechte äußerst knapp verlor und dadurch den Einzug in das Finale der letzten Acht verpasst.