nach oben
11.01.2018

Start der Rückrunde: Hohe Hürden für Tischtennis-Teams

Pforzheim. Während sich Tischtennis-Oberligist TTG Kleinsteinbach/Singen noch in der Winterpause befindet, geht es für den TTC Dietlingen in der Verbandsliga weiter.

Zum Start der Rückrunde müssen Denis Mujdrica & Co ihre Visitenkarte beim ambitionierten Tabellendritten Weinheim II abgeben. Will das Team aus Keltern noch vorne ranrücken, muss ein Sieg her.

Kaum weniger schwierig dürfte das Auftaktduell für Dietlingens Frauenequipe in der Oberliga beim TTV Burgstetten werden. Im Gegensatz zur 3:8-Heimpleite gegen den TTV ist Lea Dürr wieder mit von der Partie.