nach oben
28.07.2016

TC Wolfsberg: Mit „Steto“ gegen Neuling

Pforzheim. Die Plätze sind gemacht, die Spieler sind topfit – es kann losgehen. Am Freitag um 13 Uhr starten die Tennis-Asse des TC Wolfsberg in ihr erstes Heimspiel in dieser Zweitliga-Saison.

Gegner ist die Spvgg Hainsacker, die als Aufsteiger bisher einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto hat. Genauso wie die Wolfsberger, die heute natürlich den zweiten Saisonsieg einfahren wollen. „Wir haben eine schlagkräftige Truppe am Start“, sagt TCW-Manager Thomas Hell, der acht Spieler zur Verfügung hat – unter anderem wird erstmals der Italiener Stefano Travaglia (Spitzname „Steto“) für den TCW aufschlagen.

„Hainsacker ist eine gute Mannschaft. Wir dürfen sie nicht unterschätzen“, so Hell über den Liganeuling.

Das gleiche gilt für das zweite Heimspiel am Sonntag gegen den TC Dresden-Blasewitz (1 Sieg, 2 Niederlagen). Der erste Aufschlag erfolgt dann um 11 Uhr. Nach dem letzten Ballwechsel wollen die Wolfsberger erneut jubeln.