Kopie von 760_0900_92592_Maris_Versakovs_8.jpg
Maris Versakovs erzielte am Samstagabend zehn der insgesamt 32 Treffer für die TGS. 

TGS Pforzheim schickt Spitzenreiter HSG Konstanz nach Hause

Pforzheim. Die Handballer der TGS Pforzheim haben am Samstagabend gegen die HSG Konstanz in der heimischen Bertha-Benz-Halle gezeigt, wo der Hammer hängt. Die Pforzheimer siegten mit 32:30 gegen die Gäste vom Bodensee.

Bereits vor dem Spiel in der dritten Liga hatte sich die TGS kampfeslustig gezeigt. Trainer Andrej Klimovets stand gegen den Spitzenreiter aus Konstanz erstmals wieder der gesamte Kader zur Verfügung. Vor rund 900 Zuschauern präsentierten sich Maris Versakovs mit zehn und Marco Kikillus mit sieben Treffern für die TGS besonders gut.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Sonntagabend auf PZ-news.de und am Montag in der Pforzheimer Zeitung sowie im Epaper auf PZ-news.de!