760_0900_102868_handball02.jpg
Symbolbild dpa 

TGS Pforzheim startet mit Heimspiel in die neue Saison der 3. Liga

Pforzheim. Handball-Drittligist TGS Pforzheim befindet sich mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Diese beginnt für das Team des neuen Trainers Michael Rost mit dem DHB-Pokal in eigener Halle am Wochenende 17./18. August.

Eine Woche später fällt der Startschuss für die Saison der 3. Liga Süd. Die TGS erwartet zum Auftakt am Samstag, 24. August, 19.00 Uhr, in der Bertha-Benz-Sporthalle den SV Salamander Kornwestheim. Das erste Auswärtsspiel ist am Samstag, 31. August, um 19.30 Uhr beim TuS Fürstenfeldbruck. Weiter geht es am Samstag, 7. September, zuhause gegen den TV Hochdorf. Die TGS bestreitet alle Heimspiel samstags um 19.00 Uhr in der Bertha-Benz-Halle.

Die Vorrunde endet am 7. Dezember mit dem Heimspiel gegen die TSG Haßloch. Die Saison, in welche die gut verstärkte TGS mit dem Anspruch geht, vorne mitzumischen, endet am 24. April mit dem Auswärtsspiel in Haßloch.

Der endgültige Spielplan ist am Wochenende abrufbar unter: www.dhb.de/de/wettbewerbe/3--liga/maenner/maenner-sued/news/