nach oben
24.10.2015

TGS Pforzheim unterliegt knapp der HSG Konstanz

Die TGS Pforzheim hat am Samstagabend nur knapp gegen die HSG Konstanz verloren. Mit 19:20 trennten sich die beiden Teams in der Bertha-Benz-Halle.

Es war ein stetiges Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Teams, bis letztlich Matthias Stocker in den letzten Sekunden das 18:20 für die Gäste erzielte. Zwar gelang Giullem Miro Gea in den letzten drei Sekunden noch der Anschluss zum 19:20, dann folgte allerdings auch schon das Schlusssignal.

In der Tabelle der 3.-Liga-Süd steht die TGS Pforzheim auf Rang sieben-