Unbenannt
War gegen Willstätt mit fünf Treffern der beste TGS-Torschütze: Adam Soos.   Foto: Becker (Archivfoto)

TGS Pforzheim verliert zweites Spiel der Handball-Abstiegsrunde

Pforzheim. Die Luft wird dünner für die TGS Pforzheim: Gegen den TV Willstätt setzte es mit einem 22:27 eine weitere Niederlage in der Abstiegsrunde der 3. Handball-Liga. Das Spiel der TGS war dabei vor allem von technischen Fehlern und einer schwachen Chancenverwertung geprägt. Die größte Ausbeute hatte da noch Adam Soos, der mit fünf Treffern bester Pforzheimer Werfer wurde.

Nach anfänglicher Führung lief die TGS ab der elften Spielminute einem Rückstand hinterher. Dieser wuchs bis zur Pause auf vier Tore an (11:15). Vor allem der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?